Silvia Langheim  

 

Nach schwerer onkologischer Krankheit entdeckte ich in der Anschlussheilbehandlung die Liebe zur Malerei. Und ich war erstaunt darüber, was in den ersten Malstunden da passierte. Ich hatte das Gefühl, dass nicht ich mit dem Pinsel malte, sondern der Pinsel mit mir.


Das Malen gab mir unglaublich viel Kraft; das war die beste Therapie, die ich mir denken kann und ich bin heute noch sehr dankbar dafür, dass es so war, so ist und hoffentlich so bleiben wird.

 

Nach den ersten Anfängen mit der Ölmalerei habe ich mich in Kursen und Besuchen fremder Ateliers ständig weiterentwickelt; neue Techniken wie Acrylmalerei kamen dazu. Ich bin immer interessiert an „neuen Schritten“, probiere gern aus, lasse mich inspirieren.

 

Eine erste große, sehr erfolgreiche Ausstellung gab es im Jahr 2012 im Rathaus in Havelberg. Die nächste folgte im November 2014 in der KMG Elbtalklinik in Bad Wilsnack, dann in 2015 im Amtsgericht in Perleberg. Zudem sind ständig Bilder in der „Strandvilla“ in Timmendorfer Strand zu sehen. Zwischendurch durfte ich in verschiedenen Arzt- und Kosmetikpraxen ausstellen.

 

Anfang des Jahres 2016 erkrankte ich erneut an Krebs. Nach OP und Reha habe ich mich aber wieder der Malerei zugewandt. Im Moment beschäftige ich mich mit der Porzellanmalerei, mit der Erstellung von Collagen und probiere mich an Mixed Media.

 

Ab November 2018 hängen neue Bilder in der KMG Elbtalklinik in Bad Wilsnack.

 


 

Kontakt:

Silvia Langheim                    Tel:     038791. 80 61 99

Havelberger Str. 34              Mobil:  0162. 63 06 469

19336 Bad Wilsnack             Mail:    silvialangheim@gmail.com                                  überarbeitet im August 2018